Erste Dachziegelreihe heb sich - Normenregelung?

Gewerks-Ausführung, Unternehmen, Fertigstellungstermine...
Antworten
BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 407
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Erste Dachziegelreihe heb sich - Normenregelung?

Beitrag von BHH-Redaktion » Mo 8. Jan 2018, 10:25

Frage aus dem BHH-Kontaktformular

Beim letzten Süd-Sturm Nov. 2017 hatte sich bei unserem Dach (BJ:2011) die erste Dachziegelreihe ständig leicht gehoben und ist dann wieder zurück geklappt. Es wurden damals immer die ersten 2 Reihen rundherum genagelt. Habe dann den Dachdecker angerufen der meinte das es da Klammern zum niederhalten gibt. Er war natürlich bis heute noch nicht da. Wollte nun fragen ob es überhaupt sein darf das sich die Ziegeln dort heben dürfen und somit ich die Kosten für die Nachrüstung tragen muss oder wie mein Versicherer meinte das da gepfuscht wurde weil das nicht sein darf das sich da etwas heben darf ? Danke im Voraus

Nussbaum
Beiträge: 232
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 19:21

Re: Erste Dachziegelreihe heb sich - Normenregelung?

Beitrag von Nussbaum » Mo 8. Jan 2018, 10:32

Anfang 2011 war die ÖNORM B2219, Dachdeckerarbeiten Werkvertragsnorm, gültig.
Aber auch die Nachfolgenorm regelt die Sturmsicherung zumindest so dass die
ersten 2 Reihen befestigt werden müssen. Wenn bei Ihnen keine Sturmsicherung
in diesem Bereich erfolgt ist, kann man von einem Mangel und der Möglichkeit
von Schadenersatzforderungen ausgehen.

Haben Sie Bilder vom Schaden?
Wer hat da gearbeitet?
Ziegel können sich schon heben, sie dürfen aber nicht runterfallen.

MFG
Güther Nussbaum
http://www.bauherrenhilfe.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste