Wegeführung Wasser - Neubauprojekt

Gewerks-Ausführung, Unternehmen, Fertigstellungstermine...
Antworten
Rene
Beiträge: 1
Registriert: Di 10. Apr 2018, 12:15

Wegeführung Wasser - Neubauprojekt

Beitrag von Rene » Mo 27. Aug 2018, 15:54

Liebes Team,

wir eine Eigentümergemeinschaft in Purkersdorf haben große Sorge hinsichtlich der Wegführung des Wassers von unserem Grundstück. Das Reihenhausprojekt wird gerade von einem Bauträger gebaut (Dachstuhl). Nach unzähligen Baustellenbesichtigungen haben wir festgestellt, dass das (Regen-)Wasser in der Baugrube aufgrund der Bodenverhältnisse nicht bzw. nur sehr langsam versickert. Dies haben wir auch dem Bauträger so mitgeteilt (siehe beiliegendes Schreiben, das Bildmaterial konnte ich Ihnen aufgrund der Größe leider nicht übermitteln).

Die Stellungnahme des Sachverständigen von Seiten des Bauträger hat uns auch nicht überzeugt (siehe Beilage).

Jetzt unsere Frage, was sollen wir hier am Besten machen (zB einen unabhängigen Sachverständigen konsultieren)?

Besten Dank und beste Grüße
René H
Dateianhänge
WAL_20180813_Stellungnahme Ribarich _Wasserableitung.pdf
(108.89 KiB) 66-mal heruntergeladen
Dokumentation Wasserableitung v4.docx
(17.63 KiB) 59-mal heruntergeladen

BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 444
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Re: Wegeführung Wasser - Neubauprojekt

Beitrag von BHH-Redaktion » Mi 16. Jan 2019, 09:23

Sg. Hr. Rene,

empfehle einen unabhängigen SV ins Boot zu holen um die Sachlage zu beurteilen.
Gerne informieren wir zu näheren Details, hierzu ersuche ich um ein E-Mail an
verein@bauherrenhilfe.org
mit Angabe zum Errichter, PLZ zum Projekt und Details zur Sachlage.

MFG BHH.org

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast