Verlegung - Steckdosen und Leuchtenausläße

Antworten
BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Verlegung - Steckdosen und Leuchtenausläße

Beitrag von BHH-Redaktion » Mo 2. Jun 2014, 09:33

Frage aus dem BHH-Kontaktformular:

Sollen Steckdosen und Leuchtenausläße in einem Stromkreis zusammen oder getrennt verlegt werden?

BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 423
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Re: Verlegung - Steckdosen und Leuchtenausläße

Beitrag von BHH-Redaktion » Mo 2. Jun 2014, 09:34

Beantwortung durch SV Ing. Christian Panhofer, MSc
http://www.inproma.at/


Kombinierte Licht- und Steckdosenstromkreise sollten aus Gründen der Verfügbarkeit der Anlagen nach Möglichkeit vermieden werden und stellen für Neuanlagen nicht mehr den Stand der Technik dar. Sie dürfen mit Rücksicht auf den Nennstrom der Steckvorrichtungen ungeachtet des verwendeten Leiterquerschnittes (1,5mm² oder 2,5mm²) maximal mit 16 Ampere abgesichert werden.
Zu beachten ist, das das Schaltvermögen vieler Installationsschalter mit 10 Ampere begrenzt ist.

Mit freundlichen Grüßen
Ing. Christian Panhofer, MSc

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast