Rollladenmontage - fachgerecht?

Antworten
BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 437
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Rollladenmontage - fachgerecht?

Beitrag von BHH-Redaktion » Mo 8. Jun 2015, 14:55

Frage aus dem BHH-Kontaktformular:

Ich bin gerade dabei mein Reihenhaus nachträglich mit Rollläden mit Motor auszurüsten. Die Leerverrohrung ist schon vorhanden. Leider kommen diese in der Mitte des Fenster aus der Fassade und nicht wie üblich links oder rechts.
Der Rollladenbauer hat vorgeschlagen die Fassade ein wenig zu öffnen um das Kabel für den Motor hinter dem Rollladenkasten verlegen zu können.
Ist das noch eine sachgerechte Montage oder würde Sie eine andere Lösung vorschlagen?
Fenster mit Leerverrohrung.jpg

Nussbaum
Beiträge: 242
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 19:21

Re: Rollladenmontage - fachgerecht?

Beitrag von Nussbaum » Mo 8. Jun 2015, 14:57

Bei Verlegung der Leitung muss das Wärmedämmverbundsystem wieder
außen schlagregensicher und windsicher geschlossen werden. Sonst kein
Problem. Sollte aber von einer Fassadenfirma gemacht werden.

Allenfalls lässt sich die Mantelleitung verziehen.

MFG Günther Nussbaum
http://www.bauherrenhilfe.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast