Rollladenmontage

Antworten
BHH-Redaktion
Administrator
Beiträge: 418
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 13:37

Rollladenmontage

Beitrag von BHH-Redaktion » Mi 15. Mär 2017, 08:23

Frage aus dem BHH-Fragekatalog:

Wir haben von unserer Fertighausfirma Fenster und -Türen mit Außen-Rollläden eingebaut bekommen. Allerdings gehen die Rollläden, auch wenn sie komplett "geschlossen" sind, nicht bis zur Fensterbank, sondern es bleibt ein etwa 3 cm breiter - die Gummilippe am unteren Ende ist somit nutz- und sinnlos. Bei Wind rütteln, scheppern und klappern die Rollläden, außerdem verdunkeln sie logischerweise nicht (komplett) - und man kann ganz leicht unten zum Fenster durchgreifen und den Rollladen hochschieben...
Die Antwort unserer Baufirma ist "...Aufgrund der vormontierten, in die Fassade ein geputzte Ausführung ist dies die Standardausführung. Auch aufgrund der Fensterbankabdichtung und Fensterbankanschlussarbeiten lässt sich dies nicht anders bewerkstelligen. Daher wird dies standardmäßig so ausgeführt. Bezüglich Schlagregendichtheit haben auch wir hier bei dieser Variante die besten Erfahrungen.

Für nachträgliche Rollladenmontagen, nach fertiger Fassade und fertigem Dichtheitsanschluss der Fensterbank (Rollladenkasten ist sichtbar) kann der Rollladen bis runter geführt werden, für diese Variante ist die Gummilippe gedacht. ..."
Werden Rollläden heutzutage tatsächlich SO montiert oder ist das Pfusch!? Für uns ist das eine klassische Form von "Thema verfehlt". Wir haben vor 16 Jahren schon einmal gebaut, ebenfalls ohne höhere Stein-Fensterbänke (auch das ist eine der "Ausreden" der Baufirma) - und diese ebenfalls vormontierten Rollläden sitzen auf den Fensterbänken auf und dichten somit komplett ab....
Über Ihre Meinung und Rückmeldung würden wir uns sehr freuen...

Nussbaum
Beiträge: 236
Registriert: Mi 9. Mai 2012, 19:21

Re: Rollladenmontage

Beitrag von Nussbaum » Mi 15. Mär 2017, 08:25

Diese Montage ist zumindest nicht falsch.
Im Gegenteil ist eine Montage bis auf die Fensterbank nicht zu empfehlen,
es könnte der Rolladen anfrieren. Wenn man den Rolladen bis unten haben möchte
wäre das eher eine Sonderausführung und vor Montage explizit bekannt zu geben.
Ein Verdunkelungsrollo ist keine Standardausführung.
So wird das zumindest meist gehandhabt.

MFG Günther Nussbaum
http://www.bauherrenhilfe.at/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast