Kleingartenhaus (80/50/50) - Vollholz oder Ziegel?

Ziegel, Holzriegel, Bauvertrag, Baubegleitung, Seriosität-Baufirmen
Antworten
Kleingaertner
Beiträge: 1
Registriert: Fr 9. Mär 2018, 22:31

Kleingartenhaus (80/50/50) - Vollholz oder Ziegel?

Beitrag von Kleingaertner » Mi 11. Apr 2018, 14:36

Liebe Community,

wir planen ein Kleingartenhaus (80 Keller, 50 EG, 50 OG) zu bauen, sind uns aber noch betreffend Ziegel oder Vollholz unschlüssig.
Vielleicht hat jemand von euch schon ähnliches evaluiert bzw kann aus erfahrung sprechen.

Hier unsere Gedanken:
Wir haben uns schon bei einigen Firmen umgesehen, Holzriegel ist für uns ausgeschieden weil wir da einfach kein gutes Gefühl betreffend Dampfsperre... haben. Gibt hier sicher auch gute Produkte, ist sicher Geschmackssache.
Übergeblieben sind für uns Ziegel mit Dämmung (ist glaube ich meistens ein 20er oder 25er Ziegel), oder Vollholz mit Dämmung.
Wir haben oft gehört das Ziegel bei der Kreditvergabe bei der Bank besser bewertet wird, nach Rückfrage ist das der Bank aber vollkommen egal.
Ziegel soll im Sommer länger kühl und im Winter den Innenraum länger warm halten.
Da Ziegel etwas dicker gebaut werden muss als Vollholz (beides inklusive Dämmung) würde man im EG und OG bis zu 2qm pro Stockwerk verlieren.
Vollholz soll ein besseres allgemeines Raumklima verbreiten als Ziegel.
Das Austrocken bei (hoffentlich niemals) entstehenden Wasserschäden soll bei Ziegel bzw Vollholz leichter gehen, kommt drauf an welche Firma man fragt, hier spricht jeder für sein Produkt.
Vollholz würde eine etwas geringere Bauzeit bedeuten, da schon im Werkt vorproduziert werden kann und nur nochaufgestellt werden muss.
Ziegel soll vorteile haben wenn man im nachhinein Änderungen vornehmen muss/möchte, da man dies einfach aufstemmen kann, bei Vollholz soll das komplizierter sein.

Wie ihr seht, jedes Produkt hat pro und kontra, jeder Hersteller spricht natürlich von für sein Produkt und bauweise. Vielleicht hat jemand von euch noch weitere Informationen oder Erfahrungsberichte beim Bau eines Kleingarten Hauses, im positiven wie im negativen ;)
Ich bin für jegliches Feedback dankbar :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste