Die Suche ergab 247 Treffer

von Nussbaum
Do 5. Dez 2019, 10:38
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Keine Sinterschicht, Fließestrich abschleiffen?
Antworten: 1
Zugriffe: 1902

Re: Keine Sinterschicht, Fließestrich abschleiffen?

Das hängt jetzt auch von der Estrichart ab, aber wenn sich keine Trennlage gebildet hat, muss auch nichts abgeschliffen werden.

LG Günther Nussbaum
http://www.bauherrenhilfe.at/
von Nussbaum
Di 5. Nov 2019, 10:10
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Neubau Reihenhaus, Abdichtung zum Nachbarn
Antworten: 2
Zugriffe: 1052

Re: Neubau Reihenhaus, Abdichtung zum Nachbarn

Hier stellt sich vermutlich eher eine Brandschutzfrage. Es fehlt ein brandschutztechnischer Abschluss zur Nachbarwand. Bauphysikalisch wird eine 16cm Dämmung vom Dämmwert her nicht bauschädlich wirken. Zumindest solange das beheizte Nachbargebäude angrenzt. Es muss natürlich verhindert werden, dass ...
von Nussbaum
Mi 23. Okt 2019, 15:47
Forum: Feuchte-Mauern Forum
Thema: Feuchte Fugen im Keller
Antworten: 4
Zugriffe: 6978

Re: Feuchte Fugen im Keller

Beachten Sie dazu die OIB-Richtlinie 4, frei zum Download unter www.oib.or.at, respektive die jeweilige Landesbauordnung.

MFG Günther Nussbaum
http://www.bauherrenhilfe.at/
von Nussbaum
Mo 21. Okt 2019, 15:36
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Variable Klimamembran --> Hilfe!!!
Antworten: 6
Zugriffe: 9670

Re: Variable Klimamembran --> Hilfe!!!

Unsere Meinung ist möglicherweise von aktuellen normativen Empfehlungen abweichend. Wobei schon der Dachaufbau nicht den Normen entspricht, es fehlt das hinterlüftete Unterdach. Dazu kommt eine oben sehr dichte Schichte mit den Bitumenschindeln, in dem Sinne ist es empfehlenswert raumseitig dampfspe...
von Nussbaum
Mo 21. Okt 2019, 11:40
Forum: Feuchte-Mauern Forum
Thema: Sorgen Garage befahrbare Decke
Antworten: 1
Zugriffe: 1040

Re: Sorgen Garage befahrbare Decke

Hallo Andreas, interessant wäre, es zu wissen wie die Planung ausgesehen hat? Wurde nur die Decke ohne Estrich geplant? Estrich ohne Belag oder Beschichtung? Wie groß sind die Risse? Wußte die betonierende Baufirma, dass direkt auf der Decke die Autos parken? Jedenfalls beschreibt die Expositionskla...
von Nussbaum
Di 21. Mai 2019, 07:21
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Gefüllte Ziegel vs. 50er
Antworten: 1
Zugriffe: 7584

Re: Gefüllte Ziegel vs. 50er

Dämmstoffziegel mit Steinwolle sind unproblematisch, eine lange Erprobung ist unserer Meinung nach nicht nötig. Der große Vorteil dabei liegt auch in der fehlerverzeihenden Bauweise in Bezug auf die Luftdichtheit, da ja die luftleitenden Löcher verschlossen werden. Auch der Schallschutz ist besser. ...
von Nussbaum
Mi 3. Apr 2019, 08:10
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Liapor oder Ziegel
Antworten: 3
Zugriffe: 7920

Re: Liapor oder Ziegel

Liapor als Wandelement kann durchaus empfohlen werden. Der Nachteil: Man benötigt eine Außendämmung. Bei einem Massivziegelhaus würde ich den WI 44, oder einen 50er-Ziegel ohne Außendämmung empfehlen. Aber auch alles darunter ist ganz in Ordnung, wichtig ist immer die Firma oder der Handwerker der d...
von Nussbaum
Di 5. Mär 2019, 08:45
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: WDVS bei EFH und Aufstockung mit Holzriegelbau
Antworten: 4
Zugriffe: 8309

Re: WDVS bei EFH und Aufstockung mit Holzriegelbau

„Eine Steinwolle-Fassadendämmung mit Dickputz wird gegenüber der Neopor-Fassade mit Dünnputz als höherwertig anzusehen sein. Das wird sich auch im Preis niederschlagen. Brandschutz und Wärmespeicherung werden bei der Steinwollefassade besser sein, der U-Wert schlechter. Hier sind die Prospektdaten z...
von Nussbaum
Fr 1. Mär 2019, 10:11
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Dachdämmung Garage?
Antworten: 7
Zugriffe: 8661

Re: Dachdämmung Garage?

Hallo, augenscheinlich fehlt hier ein zumindest regensicheres Unterdach, in dem Sinne besteht eine hohe Gefährdung von Kondensat-, und Regenwasser-, bzw. Schmelzwasserschäden. Daher wäre ein Ausdämmen der Sparrenzwischenräume, ob mit oder ohne Aufdoppelung nicht normgerecht, bzw. nicht fachrichtig. ...
von Nussbaum
Do 17. Jan 2019, 12:05
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: EFH-Aufstockung, Stahlbetondecke auf Holzkonstruktion
Antworten: 1
Zugriffe: 7759

Re: EFH-Aufstockung, Stahlbetondecke auf Holzkonstruktion

Da stellt sich die Frage, wie der Statiker diese Meinung abgeben konnte, ohne zu wissen wie das Streifenfundament dimensioniert ist (Tiefe, Bewehrung…)??? Und ja klar gehört das Fundament geprüft, im Andersfall wäre es fahrlässig aufzustocken. Und nein, kein Problem mit Feuchtigkeit, das wird ja wie...