Die Suche ergab 17 Treffer

von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 22:40
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Erfahrung Renova
Antworten: 2
Zugriffe: 10267

Re: Erfahrung Renova

Auch wenn das Problem hoffentlich beseitigt ist- diese Trockenlegungsfirma kenne ich nicht, habe aber Erfahrungen mit div anderen. Allen gemeinsam war die Tatsache der weitgehenden Ahnungslosigkeit der Mitarbeiter, die Feuchtigkeitsprobleme nur sehr oberflächlich untersuchten, seltenst auf tatsächli...
von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 21:57
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Zweifel an Nachhaltigkeit von Mobilheimen als Erstwohnsitz
Antworten: 3
Zugriffe: 2976

Re: Zweifel an Nachhaltigkeit von Mobilheimen als Erstwohnsitz

Minihomes Grundsätzlich ist es sicher überlegenswert und viel nachhaltiger, den Wohnraum auf das tatsächlich benötigte Maß zu reduzieren. Bei entsprechender ökologisch und bautechnisch einwandfreier Konstruktion ist ein soilches Gebäude sicher umweltfreundlicher als ein Riesenpassivhausgebäude. Hier...
von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 21:48
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Wandaufbau Holzriegel und Aufbau Bodenplatte
Antworten: 1
Zugriffe: 8202

Re: Wandaufbau Holzriegel und Aufbau Bodenplatte

Auch wenns etwas spät ist: der Wandaufbau ist durchaus üblich und zuverlässiger und unproblematischer als zB EPS Dämmungen. Auch CLT/KVH Konstruktionen zB mit Stegträgern, Holzfaserplatte und Zellulosedämmung wäre machbar, bzw auch solche, die Stegträger statt KVH verwenden. Damit sind problemlos Pa...
von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 21:35
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Dachdämmung Garage?
Antworten: 6
Zugriffe: 7854

Re: Dachdämmung Garage?

Wenn die Höhe nicht benötigt wird ggf kann eine an den Pfetten aufgehängte Zwischendecke hergestellt und gedämmt werden-
am einfachsten und bauphysikalisch unproblematisch zB mit aufgeblasener Zellulosedämmung.
Der Zwischenraum könnte bei Bedarf mit Querbelüftungsöffnungen belüftet werden
von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 21:29
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: WDVS bei EFH und Aufstockung mit Holzriegelbau
Antworten: 4
Zugriffe: 7628

Re: WDVS bei EFH und Aufstockung mit Holzriegelbau

Aufstockungen würde ich wie geplant aus Holz vornehmen, wobei auch CLT/KVH Konstruktionen zu überlegen wären- zumindest wesentlich schneller und präziser sowie häufig auch statisch vorteilhafter. Dämmungen würde ich zB mit Zellulose, Hanf oder Holzfaserplatten vorsehen, die zudem einen wesentlich be...
von AndreasTeich
Di 6. Aug 2019, 21:18
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: Variable Klimamembran --> Hilfe!!!
Antworten: 5
Zugriffe: 8832

Re: Variable Klimamembran --> Hilfe!!!

Bei außenseitig relativ dampfdichten Abdichtungen müssen einige Bedingungen erfüllt sein, um Dämmungen ohne hinterlüftung bautechnisch schadensfrei zu ermöglichen, u.A. feuchtevariable Dampfbremsen mit großer Spreizung überprüfte Luftdichtheit gegen Zutritt feuchter Raumluft in die Dämmebene Möglich...
von AndreasTeich
Mi 31. Jan 2018, 23:48
Forum: Fenster und Türe
Thema: Fenster Dichtheit
Antworten: 2
Zugriffe: 3432

Re: Fenster Dichtheit

Auch wenn die Frage etwas zurückliegt: Die Fensterbank bzw der seitliche Abschluß ist für nachträglichen Einbau vorgesehen. Dh es muß genau gemessen und die obere Fuge muß dauerhaft abgedichtet werden- ich würde Polysulfid oä verwenden statt Silikon. Eine zweite Entwässerungsebene darunter ist auf j...
von AndreasTeich
Mi 31. Jan 2018, 23:22
Forum: Heizen-Lüften-Klima-Sanitär-Elektrik
Thema: Energie und Kosten durch neue Heizung sparen?
Antworten: 7
Zugriffe: 5511

Re: Energie und Kosten durch neue Heizung sparen?

Bei dem Link geht’s wohl primär um Kundengewinnung für Heizsysteme der Fa Solvis. Die ist sicher nicht schlecht (ich habe selbst dort an Seminaren teilgenommen) jedoch steht vor der Heizungsauswahl erst einmal die Bewertung des Bestandsgebäudes. Dh Gebäudezustand feststellen, zuerst Maßnahmen zur Su...
von AndreasTeich
Mi 31. Jan 2018, 22:59
Forum: Heizen-Lüften-Klima-Sanitär-Elektrik
Thema: Elektroheizung
Antworten: 4
Zugriffe: 7389

Re: Elektroheizung

Die Kaninchen die wir hier draußen im Gehege haben buddeln sich immer Gänge in die Erde, wie es ihrer Natur entspricht. Am besten sorgst du für entsprechende Möglichkeiten, dazu trockenes Gras oder ähnliches zur Verfügung stellen, damit sie sich selbst die passenden Wohnmöglichkeiten schaffen können...
von AndreasTeich
Mi 31. Jan 2018, 12:59
Forum: Grundfragen zum Hausbau
Thema: VWS bei 32 Jahre altem Haus
Antworten: 1
Zugriffe: 1543

Re: VWS bei 32 Jahre altem Haus

Habt ihr euch schon entschieden oder ist die Sanierung schon abgeschlossen! EPS-Dämmungen würde ich generell nicht empfehlen. Es gibt aber viele andere Möglichkeiten, die jedoch nicht überall bekannt sind. Zudem hat jeder oft nur sein System, dass immer empfohlen wird ohne darauf zu achten, ob es im...